Bio

In Venezuela geboren, schloss Renée Leanza 2013 den

Master in Pädagogik an der HKB Bern (Swiss Jazz School) ab.

Mit der Band Daliah sind drei Alben erschienen, auf welchen sie als Frontsängerin, Songwriterin und Texterin involviert war. Es folgten über 100 Konzerte im In- und Ausland

(u. A. Gurtenfestival, Buskers Bern).

Neben der Tätigkeit als Gesangspädagogin, Coach und Chorleiterin singt sie in diversen Bands im Jazz/Pop/Rockbereich. Aktuell ist sie Solistin in der diesjährigen Konzertreihe des Gosp&Pop Chors Thun und schreibt an neuen Soul/Pop-Stücken für das 2017 erscheinende Album.

 

„.. Die ausdrucksstarke Stimme von Sängerin Renée Leanza vermag einen von Beginn weg in ihren Bann zu ziehen. ...“


„... Unveränderbar ist ihre soulgetränkte Stimme...“


„... Viel Temperament, gesangliches Können und eine starke Bühnenpräsenz zeigte Renée Leanza.“